Pfeil nach links Pfeil nach rechts Öffnen Suchen Lage anrufen Nachricht Pausieren Abspielen auf Twitter teilen auf Facebook teilen Youtube per Mail versenden auf Pinterest teilen auf Instagram teilen sortieren

Nachhaltig planen

Als erfahrene Systembau-Experten bauen wir auf ein Fundament aus präzise definierten Normen und Qualitätskriterien. Intelligente Raumnutzungskonzepte kombiniert mit modernster Haus- und Heiztechnik ermöglichen es uns, bei jedem Haus maximalen Wohnkomfort und minimale Kosten unter einem Dach zu vereinen. Das von der GED entwickelte Passivhaus-Konzept ist einzigartig in der Branche und ausgezeichnet mit dem Gold-Zertifikat von klimaaktiv.

Nachhaltig bauen

Für das GED Wohlfühlhaus werden Baustoffe und Materialen nach streng ökologischen und energiebewussten Gesichtspunkten ausgewählt. Alle tragenden Elemente werden in massiver Holzbauweise errichtet. Mit gutem Grund, denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, regional verfügbar und bietet eine konkurrenzlose CO2-Bilanz. Dank seiner hervorragenden Dämmqualitäten schafft Holz optimale Voraussetzungen für ein heimeliges Raumklima.

Nachhaltig finanzieren

Als verantwortungsvoller Bauträger sehen wir uns gefordert, modernen Wohnraum nicht nur zu erschaffen, sondern auch bezahlbar zu machen. Die Basis dafür liefert ein hoher Standardisierungsgrad in Planungen und Prozessen. Dabei realisierte Einsparungspotenziale ermöglichen Objektpreise, die auch für kleinere Haushaltbudgets leistbar sind. Im Unterschied zur gängigen Praxis sind bei der GED während der Bauphase keinerlei Vorauszahlungen fällig. Käufer sparen sich damit oft eine monatelange finanzielle Doppelbelastung und genießen in jedem Fall durch die Abwicklung des Kaufprozesses über einen Treuhänder 100%-ige Rechtsicherheit.

Nachhaltig wirtschaften

Seit 2007 hat die GED in Niederösterreich über 400 Passivhäuser errichtet. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, soll die Zahl der realisierten Einheiten Jahr für Jahr weiter wachsen. Wie schon bisher gilt dabei die Devise: Expansion durch Kooperation. So trägt jedes neue Wohlfühlhaus gleichzeitig dazu bei, die regionale Wirtschaft zu stärken und wichtige Arbeitsplätze in der Branche zu sichern.

Es gibt bald wieder spannende Neuigkeiten