Pfeil nach links Pfeil nach rechts Öffnen Suchen Lage anrufen Nachricht Pausieren Abspielen auf Twitter teilen auf Facebook teilen Youtube per Mail versenden auf Pinterest teilen auf Instagram teilen sortieren

klimaaktiv bauen, klimafreundlich wohnen.

GED Wohlfühlhäuser bauen auf Nachhaltigkeit. 

Den offiziellen Beweis dafür liefert der klimaaktiv Gebäudestandard. Mit diesem Gütesiegel werden nur Gebäude ausgezeichnet, die höchste ökologische und energetische Qualitäten vereinen.

 

Ziel von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des BMK (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität und Technologie), ist die Reduktion treibhausrelevanter Emissionen in den Bereichen Bauen und Sanieren, Verkehr, erneuerbarer Energieträger und Gemeinden.

 

Unsere GED-Wohlfühlhäuser halten durch Ihre klimaaktiv Gold-Zertifizierungen folgende Standards ein:

  • Niedrigster Energieverbrauch: Unsere Passivhäuser reduzieren den Wärmebedarf gegenüber Standardbauten um rund zwei Drittel.
  • Behagliches Wohnklima: in unseren Häusern wird wegen der exzellenten Wärmedämmung und der Errichtung in Holzmassivbauweise ein hohes Maß an Behaglichkeit und Wohnlichkeit erreicht – im Sommer genauso wie im Winter.
  • Raumluftqualität: wir verwenden schadstoffarme Baustoffe mit automatischen Lüftungsanlagen (Luft-Wärme-Pumpe). Damit werden höchste Ansprüche bei der Raumluftqualität erfüllt. Achten Sie auf Ihre Gesundheit – auch beim Wohnen!
  • Wirtschaftlichkeit in Ausführung und Planung: wir erleichtern durch qualitativ hochwertige und effiziente Planung und Durchführung den Zugang zu Förderungen und legen gleichzeitig die Basis für langfristige Wirtschaftlichkeit.

Die zentrale Koordination und Programmleitung für klimaaktiv Bauen und Sanieren liegt bei der ÖGUT - Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik. Sie ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die sich seit über 30 Jahren für eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft einsetzt.

 

Themenschwerpunkte der ÖGUT sind:

  • Energie
  • Innovatives Bauen
  • Grünes Investment
  • Ressourcen & Konsum
  • Gender & Diversität
  • Partizipation

Die ÖGUT vernetzt dabei mehr als 100 Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft, Verwaltung und Umwelt. Ziel ist es, zusammen innovative Lösungen für die Herausforderungen der Gegenwart zu entwickeln und in die Umsetzung zu bringen.

Es gibt bald wieder spannende Neuigkeiten